Firmung

 

Die Firmung gilt als „Sakrament des Heiligen Geistes“. Von der Kirche her heisst Firmung: Volle Aufnahme in die Kirche.
Sie bringt den Firmlingen Vertrauen entgegen und sagt: Euch (Dich! – jeden einzelnen!) nehmen wir auf, Ihr gehört zu uns, Ihr seid die Kirche der Zukunft, Ihr könnt mitbauen an dieser Kirche.
Bei der Taufe entscheiden die Eltern, dass sie für das Kind diesen Weg mit der Kirche gehen wollen.
Bei der Firmung bestätigt der junge erwachsene Mensch selbst, dass er diesen Weg weitergehen möchte und dem Glauben und der Kirche den entsprechenden Raum gibt und in Beziehung zu Gott und Kirche bleiben will.

Die Firmung ist auf des Ende der Primarschulzeit ausgerichtet. Die Vorbereitung ist zum einen im Relioginsunterricht und zum anderen an ausserschulischen Anlässen.


PAPST FRANZISKUS

GENERALAUDIENZ

Petersplatz
Mittwoch, 29. Januar 2014

SAKRAMENT DER FIRMUNG

Pfarramt Rotkreuz

Kirchweg 5

6343 Rotkreuz

Telefon 041 790 13 83

Fax 041 790 14 55

ausserhalb Bürozeit, im Notfall: 079 835 18 19

Sekretariat, Öffnungszeiten:

Mo bis Fr 09.00–11.30

Di, Do, Fr 14.00–17.00

Montag- und Mittwoch-nachmittag geschlossen

pfarramt@pfarrei-rotkreuz.ch

 

Katholische Kirchgemeinde Risch:

www.kg-risch.ch

Suchbegriff

Stille Wahl im Kirchenrat

An der Sitzung vom 5. Sept. 2018 hat der Kirchenrat Daniel Moos, Rotkreuz, als Mitglied des Kirchenrats, für den Rest der Amtsdauer 2018-2021 in stiller Wahl für gewählt erklärt.
Der Kirchenrat freut sich auf eine gute Zusammenarbeit und wünscht Daniel Moos viel Freude bei der Ausübung dieses Amtes, welches er per 1. Januar 2019 antreten wird.
                    Kirchenrat Risch