Lebendige Kirche

Leben in der Gegenwart bedeutet den fortgesetzten Versuch, gegenüber den zunehmend wachsenden Ansprüchen zu bestehen, die das Zusammenleben in Partnerschaft, Familie und Gesellschaft an jede Einzelne und jeden Einzelnen stellt. Die Anforderungen von Alltag und Beruf gilt es in Einklang zu bringen mit den eigenen Wünschen und Möglichkeiten. Drängend stellen sich dabei die Fragen nach Sinn und Erfüllung.

In religiösen Gemeinschaften, wie sie unsere Pfarreien darstellen, weiss sich jeder zudem aufgehoben in der Orientierung auf Jesus Christus hin. Unsere Werte bieten einen verlässlichen Halt, geben den Antworten eine sinnvolle Richtung.

Wie wir diese Gemeinschaft sehen und leben, das zeigen die folgenden Seiten. Sie sind eine Einladung für gewohnte wie für seltene oder ganz entwöhnte Kirchgänger, ein Angebot, in die Gemeinschaft zu finden.

 

Philosophie

Als lebendige Kirche verkünden wir die Frohe Botschaft vom Reich Gottes in Wort und Tat. Wir bekennen und leben unseren Glauben, als Gläubige wie als Seelsorger. Mit der reformierten Kirche, den Schulen und den gemeindlichen Institutionen suchen wir die konstruktive und partnerschaftliche Zusammenarbeit.

 

Familien/Kleinkinder

Die Familie ist für Kleinkinder der erste Ort religiöser Erfahrung. Im gemeinsamen Erleben des Alltags, im Feiern der Feste finden sich Erwachsene und Kinder bereit für das Erlebnis von Freude und Trauer, fühlen sie sich gehalten in einer Liebe und Geborgenheit, die Gottes Gegenwart erahnen lässt.

An diesen ersten Erfahrungen knüpfen erste kirchliche Feiern und der Religionsunterricht in der Schule an.

Für Kinder aller Alterstufen bieten wir religiöse Feiern an. Im gemeinsamen Singen, Beten, Geschichten hören ermöglichen wir den Kindern wertvolle Erfahrungen von Kirche.

 

Frauengemeinschaft ist in drei Gruppen unterteilt:

 

Familientreff
Chrabbel & Fröschli Träff, verschiedene Events und Kurse für Mütter und Väter mit ihren Kindern Kontaktperson: Conny Peter-Bättig, Tel.: 041 790 05 72 / ft-rotkreuz@quickline.ch
Chrabbel & Fröschli Träff: Kontaktperson: Jasmin Marending 079 512 81 08 und Fabienne Bergamin 079 831 93 25

Babysitter-Vermittlung: Kontaktperson: Claudia Lombardi-Fassbind 078 843 39 37

 

Frauengemeinschaft
Gesellige und kulturelle Anlässe, Kurse, durch die Liturgie-Gruppe gestaltete Gottesdienste
Kontaktperson: vakant E-Mail: fg-rotkreuz@quickline.ch

 

Frohes Alter
Verschiedene Anlässe für Senioren einmal monatlich
Kontaktperson: Dorli Föllmi-Auf der Maur Tel.: 041 790 18 82 fa-rotkreuz@quickline.ch

 

Ein Verein für Frauen jeden Alters mit abwechslungsreichem Jahresprogramm. Dieses erscheint halbjährlich und ist auf unserer Webseite aufgeschaltet. Besuchen sie uns auf https://www.pfarrei-rotkreuz.ch/vereine-gruppen/frauengemeinschaft/ und lassen sich überraschen.

 

Ministranten

Mädchen und Buben können nach der 1. Kommunion den Minis beitreten. Die Kinder ministrieren regelmässig an Gottesdiensten und tragen damit zu dessen Festlichkeit bei. Organisiert sind die Ministranten in einer Schar, mit einem jugendlichen Leitungsteam und dem Präses. Die Schar unternimmt regelmässig verschiedene Aktivitäten, wie Spiele, Basteln oder Ausflüge. Ein wichtiges Ereignis ist das einwöchige Lager. Bei den Minis haben die Kinder so die Möglichkeit, Gemeinschaft und Glauben zu leben.

 

Jungwacht / Blauring

Gelegenheit zu gemeinsamen Erlebnissen mit Gleichaltrigen bieten Jungwacht und Blauring für Kinder und Jugendliche von 9-15 Jahren. Mit ihren Leitern treffen sie sich zu sinnvoller Freizeitbeschäftigung, um zu spielen, basteln, sich auszutoben, zu diskutieren, zu lernen und einfach Spass zu haben! Nachdrücklich lassen die Pfingst- und Sommerlager den Zusammenhalt in der Gruppe erleben, wenn in freier Natur gezeltet wird. Geländespiele, Wanderungen, Spiel und Sport, Singen am Lagerfeuer, Baden, Seiltechnik, und fetzige Unterhaltungsabende bleiben so unvergesslich in Erinnerung.

 

Religionsunterricht RU

Ab der 2. Klasse nehmen die Kinder am konfessionellen Religionsunterricht in den jeweiligen Schulhäusern teil. Im Rahmen des RUs finden auch die Vorbereitungen auf die Sakramente (1. Kommunion, Versöhnung, Firmung) statt.

 

Schülergottesdienste

Bei diesen relgelmässig stattfindenden Gottesdiensten können Kinder auf einfache und schöne Art und Weise Glauben und Gemeinschaft erleben. Diese kindergerechten und einfachen Gottesdienste werden von unseren Katechetinnen und Seelsorgern vorbereitet.

 

Kirchenchor

Unsere Chöre tragen zu einer würdigen Gestaltung der Gottesdienste bei. Sie treffen sich zu regelmässigen Proben und pflegen darüber hinaus ein geselliges Miteinander.

 

Senioren

für die Senioren bietet das „frohe Alter“ Ausflüge und verschiedene Anlässe unter dem Jahr an, wie eine St. Nikolausfeier, Weihnachtsfeier und die Seniorenfasnacht.

 

Wegbegleitung

In den Pfarreien Rotkreuz und Meierskappel besucht eine Gruppe engagierter Frauen und Männer einsame, kranke und alte Menschen. Entscheidendes Kriterium ist dabei der regelmässige Kontakt, der über Jahre gehen kann. Die Wegbelgeitung ist ökumenisch organisiert, d.h. in Zusammenarbeit mit der reformierten Kirche.

______

 

Kirchgemeinde

Die seit 18. Januar 1875 bestehende Kirchgemeinde Risch umfasst zwei Pfarreien:
a) Pfarrei St. Verena Risch mit den Ortsteilen Risch, Buonas, Holzhäusern sowie die am Zugersee gelegenen Ortsteile von Rotkreuz

b) Pfarrei Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz Rotkreuz umfasst alle Ortsteile westlich der Autobahn.

Der Kath. Kirchgemeinde Risch gehören alle Katholiken in den oben erwähnten Dörfern an.

Darüber hinaus bilden die Pfarrei Rotkreuz zusammen mit den Pfarreien Risch und Meierskappel seit 1999 den Pastoralraum Zugersee.

 

Kirchenrat

Als staatskirchliche Behörde trägt der Kirchenrat die Verantwortung in allen Fragen der Verwaltung (Personal, Finanzen, Unterhalt der Gebäude, Forstwesen usw.). Die Kirchgemeinde versammelt sich zwei Mal im Jahr zur Kirchgemeindeversammlung. (Im Dezember ist Budgetversammlung, im April wird die Rechnung vorgestellt.) Ausserordentliche Kirchgemeindeversammlungen (z.B. bei einer Pfarrerwahl) können darüber hinaus jederzeit einberufen werden.

Alle vier Jahre wählt oder bestätigt die Kirchgemeindeversammlung die Mitglieder des Kirchenrats.

 

Pfarramt Rotkreuz

Kirchweg 5

6343 Rotkreuz

Telefon 041 790 13 83

Fax 041 790 14 55

ausserhalb Bürozeit, im Notfall: 079 835 18 19

Sekretariat, Öffnungszeiten:

Mo bis Fr 09.00–11.30

Di, Do, Fr 14.00–17.00

Montag- und Mittwoch-nachmittag geschlossen

pfarramt@pfarrei-rotkreuz.ch

 

Katholische Kirchgemeinde Risch:

www.kg-risch.ch

Suchbegriff

Der St. Nikolaus kommt . . .
St. Nikolaus kommt gerne auch zu Ihnen am: 30. Nov., 1., 2., 3. , 4., 5., und 6. Dez., 17.30–20 Uhr. Anmeldeformulare sind ab
15. Oktober aufgelegt bei: Ref. Kirche, Kath. Kirchen Risch und Rotkreuz, Rathaus Dorfmatt, Raiffeisenbank und Drogerie Schilliger.
Anmeldung
bis 15. November:

Kath. Pfarramt, Kirchweg 5, Rotkreuz oder www.pfarrei-rotkreuz.ch/die-pfarrei/samichlausbesuche
Kontakt:
Urs Egloff, 079 334 83 21

urs.egloff@datazug.ch