Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Advent und Weihnachten

Menschen unterwegs auf Weihnachten zu, so lautet das Thema der diesjährigen Adventszeit in unserer Pfarrei. Zusammen mit Menschen aus der Bibel und der christlichen Tradition, machen wir uns in Erwartung der Ankunft Jesu Christi auf den Weg. Kommen Sie mit und entdecken Sie diese adventlichen Boten und ihre Botschaft. Eine Übersicht der Daten der Gottesdienste und Veranstaltungen in unserer Pfarrei haben Sie per Brief zugestellt erhalten oder finden Sie auf unserer Homepage www.pfarrei-rotkreuz.ch.
                                                                                               Roger Kaiser, Gemeindeleiter

 

Gottesdienste und Veranstaltungen der katholischen Pfarrei
Rotkreuz in der Advents- und Weihnachtszeit 2016


Pfarramt Rotkreuz
Kirchweg 5

6343 Rotkreuz
Telefon 041 790 13 83
Fax 041 790 14 55

ausserhalb Bürozeit, im Notfall: 079 835 18 19
Sekretariat, Öffnungszeiten:
Mo–Fr. 09.00–11.30 und von 14.00–17.00
pfarramt@pfarrei-rotkreuz.ch

Suchbegriff

Friedenslicht
Das Friedenslicht brennt in den Pfarrkirchen und kann vom
12. Dezember an abgeholt werden.

Monatspunktkalender
Der Monatspunktkalender 2017 liegt in den Kirchen des Pastoralraumes auf. Sie finden darin nebst den Hinweisen zu den Monatspunktveranstaltungen die wichtigsten Daten der Pfarreien. Bitte bedienen Sie sich!

Aufnahme Jungwacht Blauring
Am Samstagnachmittag, 26. November, trafen sich weit über 100 Kinder und dazu etliche Eltern und Geschwister in unserer Pfarrkirche.
Nach einer langen Nacht mit Spiel, Spass und Freude, wurden hier die Neumitglieder von Jungwacht und Blauring in den Verein aufgenommen.
Unter dem Motto «die Fahne steht für Freundschaft» gab es eine Abschlussfeier.
Eine Fahne als Erkennungs-
zeichen einer Gemeinschaft ist wichtig. Wenn ich dieses Zeichen sehe, identifiziere ich mich damit und sage: Ich gehöre dazu, das ist meine Gemeinschaft, in der ich mitmache.
So gestalteten die Neumitglieder ihr eigenes Fähnchen, welches in der Feier dann zu einer einzigen Fahne zusammen-
gehängt wurde. Jedes einzelne Mitglied trägt mit seinen Teilen zu einem Verein bei und prägt so eine Gemeinschaft mit Freund-schaften.
An dieser Stelle noch ein grosses VERGELTS GOTT
an die Leiterinnen und Leiter, welche viel Freizeit in die Kinder und die beiden Vereine investieren.